Bio-Sukrin (Erythritol) 0 Kcal Zucker 400g

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Bio-Sukrin (Erythritol) 0 Kcal Zucker 400g

SKU: G1c_7090017541545

Verfügbarkeit: Auf Lager

Kurzübersicht

Bio-Sukrin (Erythritol) 0 Kcal Zucker 400g

Verfügbarkeit: Auf Lager

8,95 €

Details

Sukrin – Eine gesunde und natürliche Alternative zu Zucker, in organischer Version

Möchten Sie Ihren Zuckerverbrauch verringern, ohne künstliche Süßstoffe zu benutzen? Jetzt gibt es eine gesunde Alternative: Sukrin!

  • keine Kalorien
  • zahnfreundlich
  • schmeckt und sieht aus wie Zucker
  • 100 % natürlich – es kommt z.B. natürlich in Obst vor
  • erhöht nicht den Blutzuckerspiegel (GI-Wert = 0)
  • wirkt wie ein Antioxidans im Körper
  • Inhalt 400g
 
Nährwert 100g
Energetie0kJ
 0kcal
Fette0g
davon gesättigte Fettsäuren0g
Kohlenhydrate100g
davon Zucker0g
davon Erythritol0g
Ballaststoffe0g
Eiweiß0g
Salz0g

Zutaten: Süßstoffe (Erythrit). Hinweis: Übermäßiger Gebrauch kann abführend wirken.

Süßen ohne Kalorien und Kohlenhydrate


Sukrin ist die einzige natürliche Zuckeralternative mit null Kalorien. Sukrin enthält keine vom Körper verwertbaren Kohlenhydrate und ist ideal für Diabetiker und alle, die sich kohlenhydratbewusst ernähren. Das süße Leben mit gutem Gewissen genießen – mit Sukrin ist das kein Problem.

Erhöht nicht den Blutzuckerspiegel – Glykämischer Index = 0

Studien zeigen, dass Sukrin keinen Einfluss auf den Blutzucker- oder Insulinspiegel hat. Daher wird es Diabetikern häufig von ihren Ärzten empfohlen. Durch die Kombination von Sukrin mit anderen kohlenhydratarmen Backzutaten wie Fiberfin oder Mandelmehl können Sie sogar eine noch geringere Blutzuckerbelastung erreichen. Sukrin steht bei vielen Diabetikerverbänden auf der Liste der Süßungsmittel, die keinen Blutzuckeranstieg bewirken. Erfahrungen zeigen, dass Sukrin auch bei ADHS, Fructose- und Laktose-Intoleranz, Zöliakie und Candidose einen positiven Effekt haben kann.

100 % natürlich und sicher

Studien zeigen, dass 94 % aller Deutschen daran interessiert sind, ihre Aufnahme von Zucker zu reduzieren. Gleichzeitig sind viele Menschen skeptisch gegenüber künstlichen Süßstoffen. Sukrin besteht zu 100 % aus Erythritol, somit vollständig aus natürlichem Zuckeralkohol – in geprüfter Premium-Qualität und mit keinerlei Zusätzen, Riesel- oder Streuhilfsmitteln. Es wird im Unterschied zu den meisten Vergleichsprodukten in Europa verarbeitet – selbstverständlich GMO-frei und kosher. Erythritol kommt natürlich u.a. in Birnen, Melonen und Pilzen vor.

Sukrin wird durch einen natürlichen Fermentationsprozess hergestellt, bei dem Glukose als Rohstoff verwendet wird. Mit einem ähnlichen Verfahren wird u.a. Wein und Joghurt hergestellt.

Natürlicher Geschmack

Sukrin schmeckt wie normaler Zucker und sieht auch so aus. Es hat dieselbe Kristallstruktur und knirscht genauso zwischen den Zähnen. Sukrin hat etwa 75 % der Süßkraft von Zucker. Lesen Sie unsere Tipps zum Backen mit Sukrin.

Sukrin gibt es auch als SukrinMelis. Diese feingemahlene Puderzuckervariante eignet sich ausgezeichnet zum Dekorieren, für Glasuren oder z.B. hausgemachtes Marzipan. Wer die doppelte Süßkraft von Zucker möchte, setzt auf SukrinPluss.

Gesundheitliche Vorteile von Sukrin

Klinische Studien belegen, dass Sukrin die Zähne schont, indem es das Wachstum der Bakterien hemmt, die Karies und Zahnstein verursachen. Es gilt daher als zahnfreundlich.

Wissenschaftler haben auch Hinweise dafür gefunden, dass Sukrin die Fähigkeit hat, freie Radikale im Körper zu binden. Es wirkt also als Antioxidans. Es kann auch helfen, vor Schäden an Blutgefäßen zu schützen, die durch einen zu hohen Blutzuckerspiegel hervorgerufen werden.

Experten empfehlen Sukrin

„Bisher gab es keine wirklich gute Alternative“, erklärt Susanne Erhart, Expertin für gesundheitsfördernde Ernährung. „Künstliche Süßstoffe wie Aspartam geraten immer wieder in den Verdacht, der Gesundheit zu schaden.“ Auch bei den natürlichen Süßungsmitteln gäbe es Nachteile: So habe Stevia einen bitteren Geschmack und sei schwer zu dosieren. Sorbit oder z.B. Xylit (Birkenzucker), die wie Sukrin zu den Zuckeralkoholen zählen, könnten Blähungen und Durchfall verursachen.

Auch Manfred Hormann, Küchenchef des bekannten Tiroler Gesundheitshotels Lanserhof, nutzt Sukrin: „In unserer Energy-Cuisine verbinden wir Genuss und gesunde Ernährung. Seitdem wir Sukrin verwenden, können wir unsere Gäste auch mit süßen Köstlichkeiten verwöhnen.“

„Durch das Ersetzen von Zucker durch Sukrin fällt es unseren Diabetikern und gesundheitsbewussten Patienten wesentlich leichter, ihr Gewicht zu halten, da sie auf Süßes nicht mehr verzichten müssen“, findet Dr. Roland Fuschelberger, Internist und renommierter Spezialist für interdisziplinäre Präventivmedizin.

Zusatzinformation

Kcal0
MarkeSukrin
EigenschaftenBio-Lebensmittel, Geeignet für Keto-Diät, Glutenfrei, Mit Süßstoff, Ohne Zuckerzusatz
Lieferzeit24 Stunden
Enthalt Gluten?Nein
PhaseAb Phase 1
Versand Gratis Versand in Deutschland ab 50 €
Banner promoNein
Expected In-StockNein

Recepten

Voor dit product zijn er geen recepten beschikbaar. Ontdek al onze recepten en tips op onze blog!